021197176549 sos@ellys-ocean.de
Ja, wer führt denn da?

Ja, wer führt denn da?

Ein Elefant ist kein Turnierpferd

Ja, wer führt denn da?

Interessanterweise scheint das Führen anderer Menschen, das ultimative Zeichen für beruflichen Erfolg zu sein. Hast Du 2 Mitarbeiter unter Dir, wirst Du vielleicht noch belächelt, sind es 20 nimmt man Dich ernst und bei 250 hast Du es definitiv geschafft.

In den meisten Fällen ist der Grund für eine Beförderung in eine Führungsposition aber die fachliche Expertise und nicht die sogenannten human skills. Bildhaft: Der Nerd löst jedes komplizierte fachliche Problem, hat aber null Empathie für Konflikte seiner Kollegen. Sollte er Führungskraft werden? Ja und nein!

Führung ist eins der facettenreichsten Themen, die es im Unternehmen gibt. Es hängt an so unglaublich vielen Variablen, dass es letztlich kein Rezept für gute Führung gibt und es birgt wahnsinnig viel Konfliktpotenzial.

Natürlich entscheiden sich Unternehmen für Führungsstrukturen und damit in gewisser Weise auch für einen Führungsstil, aber dann kommt der Persönlichkeitsfaktor aller Beteiligten dazu –Führungskraft und Mitarbeiter – wird kräftig durchgemischt und dann ist guter Rat teuer.

Was funktioniert in Ihrem Unternehmen am besten? Was sollte man sich grundlegend anschauen?
Eine kleine Auswahl von Fragen, die uns immer wieder begegnen.

  • Sollten die fachlich kompetentesten Mitarbeiter Führungskraft werden?
  • Sind Teamentscheidungen immer so begrüßenswert?
  • Ist autoritärer Führungsstil nicht mitunter auch sehr befreiend, weil die Marschroute immer klar ist?
  • Kann man Führung lernen?
  • Wie begleitet man einen Mitarbeiter in eine Führungsrolle?
  • Welchen Verantwortungsrahmen steckt man für eine Führungskraft?
  • Führen auf Probe und dann wieder zurück?
  • Sind bisherige hierarchische Strukturen noch zeitgemäß?
  • Wie ändern wir eine Führungskultur bei Betriebsübergabe?

Auch Führung kann ein Thema sein, das unter Einbindung der Mitarbeiter neu aufgesetzt werden kann. Nutzen Sie dafür einen unserer Aufbruchworkshops bei www.ellys-ocean.de.

Aggressive Millionen

Aggressive Millionen

Ihr Unternehmen schleicht um das Thema Sichtbarkeit herum und Sie werden zugemüllt mit Angeboten für DIE ULTIMATIVE Kampagne. Die, die kaum was kostet, wenig Aufwand macht, keine Fachkenntnis erfordert, aber Sie ganz weit nach vorne bringt. Umsätze im sechsstelligen...

Bühnenreif & Ladenhüter

Bühnenreif & Ladenhüter

Vorbereitet auf alles, Produkte lieferfertig, Dienstleistung vorbereitet – nur der Kunde fehlt! Oha. Klar ist: Jedes Unternehmen muss irgendwann in die Öffentlichkeit, sichtbar werden für den Kunden. Welches Medium nutzen Sie und wofür? Früher waren es die...

Kopf & Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife. Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch...

Immer & Nie

Immer & Nie

Steuern Sie schon oder lassen Sie andere bestimmen, wohin die Reise geht? Die Welt da draußen war schon vor dieser Corona-Geschichte eine, die nicht darauf wartet, ob man bereit ist, seine Dinge selbst zu regeln. Die Menschheitsgeschichte ist bestimmt davon,...

Bauchladen & Spezialist

Bauchladen & Spezialist

„Sorgen rauben dem Morgen niemals den Kummer, sie rauben dem Heute nur die Freude.“ Diese weisen Worte sind von Leo F. Buscaglia, Autor von mehr als einem Dutzend Bücher, die alle Bestseller wurden. Der Mann kannte sich aus mit Worten und wusste, wie man einen guten...

Wert & Gegenwert

Wert & Gegenwert

Ein Business ohne sichtbare Werte wird nie erfolgreich – sagen die Adverts in den Socialmedia. Ja, mag sein. Aber aus unserer Sicht nur deswegen, weil ein Business ohne sichtbare Werte generell nichts taugt. Hast du ein Lieblingsbüdchen? Bestimmt gibt es ein Büdchen...

WACHMACHER 4.0

WACHMACHER 4.0

Wer immer das gleiche macht, darf kein anderes Ergebnis erwarten. Der immer gleiche Ablauf der Meetings mit den immer gleichen Gorillas, die sich auf die Brust trommeln und alle niederbrüllen, die immer gleichen Aufgaben, die ignoriert werden, bis zum nächsten Mal,...

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

Am 13. Juni 2022 beginnt eine neue Runde im Packlisten-Workshop für Solopreneure. Das Besondere: Es sind 3 Tage am Stück, um an Business-Themen zu arbeiten. Die Agenda ist liquid und elastisch, das heißt: Es gibt feste Zeiten (morgens anderthalb Stunden und...

Klebezettel

Klebezettel

Die Metapher dieser allgegenwärtigen, aber auch sehr nützlichen Klebezettel bewahren diesen Beitrag vor einer Überschrift, die normalerweise „Fehler trainieren und seltener scheitern“ lauten sollte. Aber wer liest schon gerne was über Fehler? Allein das Wort „Fehler“...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

1 + 1 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Inklusion und Diversity

Inklusion und Diversity

Ein Elefant ist kein Turnierpferd

Inklusion und Diversity

Warum ist es so wichtig sind diese Themen in Unternehmen zu integrieren, obgleich sich nicht jeder „betroffen“ fühlt?

Wenn es Themen gibt, mit dem jedes Unternehmen sich durchs Dorf treiben lassen und so richtig die Finger verbrennen kann, dann sind es Inklusion und Diversity.

Gesellschaftlich, medial und politisch so richtig aufgepeitscht, kann man es niemand recht machen und nicht schnell genug unternehmerisch umsetzen, was schon lange selbstverständlich sein könnte.

Es ist etwas, was kontinuierliche Arbeit erfordert, denn Unternehmenskultur entscheidet man nicht.

Man kann planen, Gebäude und Arbeitsplätze barrierefrei zu gestalten, man kann nicht planen von einem auf den anderen Tag eine vorurteilsfreie, offene Haltung einzunehmen. Das braucht Bewusstmachen und Übung – bis es in eine Selbstverständlichkeit übergeht.

Längst steht fest, dass Unternehmen von der Vielfalt seiner Mitarbeiter profitieren.

  • Mit der Vielfalt zieht Kreativität, Innovation, Wissen, neue Perspektiven und ein hoher Grad der Identifikation ins Unternehmen ein.
  • Es entsteht guter Nährboden für höhere Umsätze und Gewinne und gleichermaßen ein atmosphärischer Faktor, der zu mehr Mitarbeiterzufriedenheit und weniger Krankheitsfällen führt.
  • Vielfalt zahlt auf die Arbeitgebermarke – das Employer Branding – ein und hebt das Profil des Unternehmens für den Arbeitsmarkt.

Ohne Not möchte niemand das Thema vorantreiben, dabei gibt es den Teams die Gelegenheit, sich nochmal ganz intensiv mit der Unternehmenskultur ihres Arbeitgebers auseinanderzusetzen und wirklich Einfluss zu nehmen. Nehmen Sie Ihre Mitarbeiter auf der Entwicklung einer gemeinsamen diversen und inklusionsfreundlichen Haltung von Anfang an mit.
Entwickeln Sie beispielsweise in Aufbruchworkshops Ihre Produkte und Dienstleistungen für außergewöhnliche Zielgruppen neu, um ein gemeinsames neues Bewusstsein zu bekommen.

Randbemerkung: Inklusion und Diversity werden nicht selten als „Chichi“ belächelt – bis man selbst betroffen ist und wegen eines Schicksalsschlags selbst nicht mehr eigenständig die Treppe zu seinem Büro erklimmen oder in der Produktionshalle stehen kann.

Aggressive Millionen

Aggressive Millionen

Ihr Unternehmen schleicht um das Thema Sichtbarkeit herum und Sie werden zugemüllt mit Angeboten für DIE ULTIMATIVE Kampagne. Die, die kaum was kostet, wenig Aufwand macht, keine Fachkenntnis erfordert, aber Sie ganz weit nach vorne bringt. Umsätze im sechsstelligen...

Bühnenreif & Ladenhüter

Bühnenreif & Ladenhüter

Vorbereitet auf alles, Produkte lieferfertig, Dienstleistung vorbereitet – nur der Kunde fehlt! Oha. Klar ist: Jedes Unternehmen muss irgendwann in die Öffentlichkeit, sichtbar werden für den Kunden. Welches Medium nutzen Sie und wofür? Früher waren es die...

Kopf & Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife. Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch...

Immer & Nie

Immer & Nie

Steuern Sie schon oder lassen Sie andere bestimmen, wohin die Reise geht? Die Welt da draußen war schon vor dieser Corona-Geschichte eine, die nicht darauf wartet, ob man bereit ist, seine Dinge selbst zu regeln. Die Menschheitsgeschichte ist bestimmt davon,...

Bauchladen & Spezialist

Bauchladen & Spezialist

„Sorgen rauben dem Morgen niemals den Kummer, sie rauben dem Heute nur die Freude.“ Diese weisen Worte sind von Leo F. Buscaglia, Autor von mehr als einem Dutzend Bücher, die alle Bestseller wurden. Der Mann kannte sich aus mit Worten und wusste, wie man einen guten...

Wert & Gegenwert

Wert & Gegenwert

Ein Business ohne sichtbare Werte wird nie erfolgreich – sagen die Adverts in den Socialmedia. Ja, mag sein. Aber aus unserer Sicht nur deswegen, weil ein Business ohne sichtbare Werte generell nichts taugt. Hast du ein Lieblingsbüdchen? Bestimmt gibt es ein Büdchen...

WACHMACHER 4.0

WACHMACHER 4.0

Wer immer das gleiche macht, darf kein anderes Ergebnis erwarten. Der immer gleiche Ablauf der Meetings mit den immer gleichen Gorillas, die sich auf die Brust trommeln und alle niederbrüllen, die immer gleichen Aufgaben, die ignoriert werden, bis zum nächsten Mal,...

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

Am 13. Juni 2022 beginnt eine neue Runde im Packlisten-Workshop für Solopreneure. Das Besondere: Es sind 3 Tage am Stück, um an Business-Themen zu arbeiten. Die Agenda ist liquid und elastisch, das heißt: Es gibt feste Zeiten (morgens anderthalb Stunden und...

Klebezettel

Klebezettel

Die Metapher dieser allgegenwärtigen, aber auch sehr nützlichen Klebezettel bewahren diesen Beitrag vor einer Überschrift, die normalerweise „Fehler trainieren und seltener scheitern“ lauten sollte. Aber wer liest schon gerne was über Fehler? Allein das Wort „Fehler“...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

11 + 2 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Unternehmens-Indikator Rentnerglück

Unternehmens-Indikator Rentnerglück

Ein Elefant ist kein Turnierpferd

Unternehmens-Indikator Rentnerglück

Es ist hinlänglich bekannt, dass dem ehemaligen Mitarbeiter – egal ob gekündigt oder in Rente – eher nur ein klitzekleiner Zipfel der unternehmerischen Aufmerksamkeit zuteilwird.

Wir glauben, die Ehemaligen sind mitunter auch nach Dienstaustritt noch relevant für das Unternehmen. Sind Botschafter einer Unternehmenskultur, in der sie zwar nicht mehr leben, aber die sich eben auch in dem Umgang mit ehemaligen Mitarbeitern zeigt.
Zudem könnten sie auch wieder interessant werden als Testimonials, Mentoren oder Mitarbeiter.

Da schmeißen wir doch mal ein paar Gedanken in den Raum.

  • Mitarbeiter, die gekündigt haben, stellen nicht selten fest, dass der ursprüngliche Arbeitsplatz vielleicht doch ganz nett war. Sie haben sich woanders ausgetobt oder weiterentwickelt und kehren ganz gerne in den Heimathafen zurück.
  • Rentner haben sich nicht unbedingt gerne aus dem Berufsleben verabschiedet. Sie identifizierten sich oftmals über Jahre mit dem Arbeitgeber und kramen gerne nostalgische Geschichten aus der guten alten Zeit hervor. Vielleicht sind sie sehr gut geeignet, als Testimonial das zu bewerben, was den Arbeitgeber ausgemacht hat. (Stichwort: Storytelling)
  • Mitarbeiter, denen man gekündigt hat, will man vielleicht nicht wirklich zurückhaben, denn irgendeinen ungemütlichen Grund hat es für diesen Schritt ja gegeben, aber wenn man sich mit Anstand getrennt hat, sind auch diese Mitarbeiter mitunter wohlwollende Fürsprecher.
  • 5 Tage die Woche will der Rentner vielleicht nun wirklich nicht mehr arbeiten, aber vielleicht springt er tageweise ein, wenn die Grippewelle kommt, die Belegschaft zu Hause bleiben muss und ein wertvoller Auftrag fertiggestellt werden muss. Ja, auch Rentner wollen gebraucht werden.
  • Die Qualität im Unternehmen sackt ab, weil der Rentner säckeweise Hoheitswissen mitgenommen hat, das er sich über Jahre angeeignet aber nie dokumentiert hat, weil andere Dinge wichtiger waren. Vielleicht ist er jetzt der richtige Berater, Ausbilder, Lehrer und Mentor für die nachfolgende Mitarbeitergeneration.

Es lohnt sich da einmal frisch draufzuschauen und Erkenntnisse für die Zukunft zu nutzen.

Unternehmen, die ihre Unternehmenskultur auf stabile Beine stellen wollen, tut gut daran, sich auch damit zu beschäftigen, wie sie ehemalige Mitarbeiter einbinden können, um Wertschätzung und Wissenstransfer zu fördern.

Wir unterstützen Sie dabei mit unseren Aufbruchworkshops.

Aufbruch-Workshop (Paket 3)

Aggressive Millionen

Aggressive Millionen

Ihr Unternehmen schleicht um das Thema Sichtbarkeit herum und Sie werden zugemüllt mit Angeboten für DIE ULTIMATIVE Kampagne. Die, die kaum was kostet, wenig Aufwand macht, keine Fachkenntnis erfordert, aber Sie ganz weit nach vorne bringt. Umsätze im sechsstelligen...

Bühnenreif & Ladenhüter

Bühnenreif & Ladenhüter

Vorbereitet auf alles, Produkte lieferfertig, Dienstleistung vorbereitet – nur der Kunde fehlt! Oha. Klar ist: Jedes Unternehmen muss irgendwann in die Öffentlichkeit, sichtbar werden für den Kunden. Welches Medium nutzen Sie und wofür? Früher waren es die...

Kopf & Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife. Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch...

Immer & Nie

Immer & Nie

Steuern Sie schon oder lassen Sie andere bestimmen, wohin die Reise geht? Die Welt da draußen war schon vor dieser Corona-Geschichte eine, die nicht darauf wartet, ob man bereit ist, seine Dinge selbst zu regeln. Die Menschheitsgeschichte ist bestimmt davon,...

Bauchladen & Spezialist

Bauchladen & Spezialist

„Sorgen rauben dem Morgen niemals den Kummer, sie rauben dem Heute nur die Freude.“ Diese weisen Worte sind von Leo F. Buscaglia, Autor von mehr als einem Dutzend Bücher, die alle Bestseller wurden. Der Mann kannte sich aus mit Worten und wusste, wie man einen guten...

Wert & Gegenwert

Wert & Gegenwert

Ein Business ohne sichtbare Werte wird nie erfolgreich – sagen die Adverts in den Socialmedia. Ja, mag sein. Aber aus unserer Sicht nur deswegen, weil ein Business ohne sichtbare Werte generell nichts taugt. Hast du ein Lieblingsbüdchen? Bestimmt gibt es ein Büdchen...

WACHMACHER 4.0

WACHMACHER 4.0

Wer immer das gleiche macht, darf kein anderes Ergebnis erwarten. Der immer gleiche Ablauf der Meetings mit den immer gleichen Gorillas, die sich auf die Brust trommeln und alle niederbrüllen, die immer gleichen Aufgaben, die ignoriert werden, bis zum nächsten Mal,...

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

Am 13. Juni 2022 beginnt eine neue Runde im Packlisten-Workshop für Solopreneure. Das Besondere: Es sind 3 Tage am Stück, um an Business-Themen zu arbeiten. Die Agenda ist liquid und elastisch, das heißt: Es gibt feste Zeiten (morgens anderthalb Stunden und...

Klebezettel

Klebezettel

Die Metapher dieser allgegenwärtigen, aber auch sehr nützlichen Klebezettel bewahren diesen Beitrag vor einer Überschrift, die normalerweise „Fehler trainieren und seltener scheitern“ lauten sollte. Aber wer liest schon gerne was über Fehler? Allein das Wort „Fehler“...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

12 + 5 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Fachkraft für was Festes gesucht

Fachkraft für was Festes gesucht

Ein Elefant ist kein Turnierpferd

Fachkraft für was Festes gesucht

War of Talents, Actice Sourcing, Employer Branding – klingt nach kämpfen, beschaffen und brandmarken. Gute Güte.  

Geht es nicht vielmehr darum, fähige und engagierte Menschen zu finden, die ihren Job gut und gerne machen?

Vier Antworten braucht es dafür.

Fähigkeiten

Welche Fähigkeiten braucht es wirklich, um die anfallenden Aufgaben gut zu erledigen? Welche Fähigkeiten bringen das Unternehmen zukünftig weiter? Wie lassen sich diese Fähigkeiten entdecken und entwickeln?

Engagement

Wie kann sich der Mitarbeiter, die Mitarbeiterin in das Unternehmen einbringen, um sich, das Team und das gesamte Unternehmen weiterzubringen? Wie viel Engagement wird in welchen Bereichen erwartet und wo braucht es noch eine Grundlage, um breitflächig Teams einzubinden?

Qualität und Güte

Menschlich und fachlich muss es passen. Denn dauerhaft möchte niemand mit einem unflätigen Grummel zusammenarbeiten, auch wenn er der König der Excelkalkulation ist. Oder andersherum: Die Fachangestellte mag noch so freundlich lächeln und köstlich backen – wenn Unterlagen verschwinden und ständig Termine vergessen werden, ist das ein ernstes Problem. Und letztlich hat da wohl jemand beim Bewerbercheck seltsame Prioritäten gesetzt.

Freude am Job

Nein, man kann sicherlich nicht den Arbeitgeber allein dafür verantwortlich machen, wenn die Freude an der Arbeit verloren geht oder niemals da war. Aber es gibt Stellschrauben, für deren Kalibrierung das Unternehmen verantwortlich ist:

  • Das Auftreten und Image als Arbeitgebermarke
  • Erlebnisse während der Bewerberphase
  • Der Arbeitsplatz und seine Gestaltung
  • Die Einarbeitung bei Jobbeginn und das Aufsatteln auf neue Projekte
  • Inklusion und Diversity
  • Gesundheit und Fürsorge
  • Balance zwischen Anforderung und Auslastung
  • Vergünstigungen und Vergütung
  • Führung und Team
  • Weiterbildung und Entwicklung
  • Feedbackkultur
  • Dienstaustritt/Kontakte zu ehemaligen Mitarbeitern

Ganz schön dickes Brett, was da zu bohren ist?

Nicht, wenn man sich eine günstigen Punkt sucht, um dort den stabilen Bohrer anzusetzen.

Wo dieser Punkt ist, das finden wir mit ihnen in einem Scoping-Workshop raus – kostenlos und unverbindlich.

Scoping-Workshop (Paket 0)

Aggressive Millionen

Aggressive Millionen

Ihr Unternehmen schleicht um das Thema Sichtbarkeit herum und Sie werden zugemüllt mit Angeboten für DIE ULTIMATIVE Kampagne. Die, die kaum was kostet, wenig Aufwand macht, keine Fachkenntnis erfordert, aber Sie ganz weit nach vorne bringt. Umsätze im sechsstelligen...

Bühnenreif & Ladenhüter

Bühnenreif & Ladenhüter

Vorbereitet auf alles, Produkte lieferfertig, Dienstleistung vorbereitet – nur der Kunde fehlt! Oha. Klar ist: Jedes Unternehmen muss irgendwann in die Öffentlichkeit, sichtbar werden für den Kunden. Welches Medium nutzen Sie und wofür? Früher waren es die...

Kopf & Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife. Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch...

Immer & Nie

Immer & Nie

Steuern Sie schon oder lassen Sie andere bestimmen, wohin die Reise geht? Die Welt da draußen war schon vor dieser Corona-Geschichte eine, die nicht darauf wartet, ob man bereit ist, seine Dinge selbst zu regeln. Die Menschheitsgeschichte ist bestimmt davon,...

Bauchladen & Spezialist

Bauchladen & Spezialist

„Sorgen rauben dem Morgen niemals den Kummer, sie rauben dem Heute nur die Freude.“ Diese weisen Worte sind von Leo F. Buscaglia, Autor von mehr als einem Dutzend Bücher, die alle Bestseller wurden. Der Mann kannte sich aus mit Worten und wusste, wie man einen guten...

Wert & Gegenwert

Wert & Gegenwert

Ein Business ohne sichtbare Werte wird nie erfolgreich – sagen die Adverts in den Socialmedia. Ja, mag sein. Aber aus unserer Sicht nur deswegen, weil ein Business ohne sichtbare Werte generell nichts taugt. Hast du ein Lieblingsbüdchen? Bestimmt gibt es ein Büdchen...

WACHMACHER 4.0

WACHMACHER 4.0

Wer immer das gleiche macht, darf kein anderes Ergebnis erwarten. Der immer gleiche Ablauf der Meetings mit den immer gleichen Gorillas, die sich auf die Brust trommeln und alle niederbrüllen, die immer gleichen Aufgaben, die ignoriert werden, bis zum nächsten Mal,...

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

Am 13. Juni 2022 beginnt eine neue Runde im Packlisten-Workshop für Solopreneure. Das Besondere: Es sind 3 Tage am Stück, um an Business-Themen zu arbeiten. Die Agenda ist liquid und elastisch, das heißt: Es gibt feste Zeiten (morgens anderthalb Stunden und...

Klebezettel

Klebezettel

Die Metapher dieser allgegenwärtigen, aber auch sehr nützlichen Klebezettel bewahren diesen Beitrag vor einer Überschrift, die normalerweise „Fehler trainieren und seltener scheitern“ lauten sollte. Aber wer liest schon gerne was über Fehler? Allein das Wort „Fehler“...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

13 + 14 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ein Blumenstrauß ist kein Onboarding

Ein Blumenstrauß ist kein Onboarding

Ein Blumenstrauß ist kein Onboarding

Ein Blumenstrauß ist kein Onboarding

Der erste Tag im neuen Unternehmen. Papierkram für die Lohnbuchhaltung, kurze Vorstellung der direkten Kollegen, der Schreibtisch wird zugewiesen und die Zugangsdaten für den Firmenrechner freigeschaltet. Ach ja, da ist ja noch der dicke Blumenstrauß!

Ist das ein perfektes Onboarding?

Es gibt inzwischen unterschiedliche Apps und Tools, die dem Arbeitgeber all jene Aufgaben abnehmen, die bei der Mitarbeitergewinnung bzw. -anstellung automatisiert ablaufen können. Darüber hinaus unterstützen sie organisatorisch bei der Terminierung von Einarbeitungsstationen, Personalentwicklung, Fortbildungen etc.
So weit so gut. Doch ist es am Ende doch der persönliche Kontakt, der den Mitarbeiter heimisch werden lässt.

Wer nur bis zum Blumenstrauß denkt, hat definitiv zu kurz gedacht.

Die Empathie, die wir am ersten Arbeitstag für einen neuen Mitarbeiter und – Achtung, aufgepasst! – auch für das bereits bestehende Team investieren, zahlt sich auf lange Sicht aus.

  • Starten Sie diesen Tag mit einem richtig intensiven Kennenlernen im Team.
  • Beschreiben Sie noch mal ganz genau, welche Aufgaben momentan offen sind und durch den Neuankömmling besetzt werden sollen.
    Lassen sie die Teammitglieder selbst erzählen, welche Aufgaben sie gerade zu erledigen haben.
  • Nicht nur „der Neue“ soll sich vorstellen mit seiner Vita, die aufgrund der vielen Bewerbungen noch so frisch im Gedächtnis ist. Lassen Sie auch das Team erzählen, welchen Background sie haben, was sie früher eigentlich mal werden wollten und was sie an dem jetzigen Arbeitsplatz schätzen.
  • Wenn Fragen auftauchen, haben Sie die Möglichkeit, diese aufzugreifen und vielleicht vorneweg schon Probleme aus dem Weg zu räumen.
  • „Der Neue“ und die „alten Hasen“ haben sich beschnuppert und es ist der erste Reality-Check.

Passt es oder passt es nicht?

 

Lassen Sie uns gerne mit Ihnen und Ihrem Team überlegen, wie Sie das Onboarding zu einem echten Einstieg mit Herz und Hirn werden lassen.

 

 

Aggressive Millionen

Aggressive Millionen

Ihr Unternehmen schleicht um das Thema Sichtbarkeit herum und Sie werden zugemüllt mit Angeboten für DIE ULTIMATIVE Kampagne. Die, die kaum was kostet, wenig Aufwand macht, keine Fachkenntnis erfordert, aber Sie ganz weit nach vorne bringt. Umsätze im sechsstelligen...

Bühnenreif & Ladenhüter

Bühnenreif & Ladenhüter

Vorbereitet auf alles, Produkte lieferfertig, Dienstleistung vorbereitet – nur der Kunde fehlt! Oha. Klar ist: Jedes Unternehmen muss irgendwann in die Öffentlichkeit, sichtbar werden für den Kunden. Welches Medium nutzen Sie und wofür? Früher waren es die...

Kopf & Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife. Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch...

Immer & Nie

Immer & Nie

Steuern Sie schon oder lassen Sie andere bestimmen, wohin die Reise geht? Die Welt da draußen war schon vor dieser Corona-Geschichte eine, die nicht darauf wartet, ob man bereit ist, seine Dinge selbst zu regeln. Die Menschheitsgeschichte ist bestimmt davon,...

Bauchladen & Spezialist

Bauchladen & Spezialist

„Sorgen rauben dem Morgen niemals den Kummer, sie rauben dem Heute nur die Freude.“ Diese weisen Worte sind von Leo F. Buscaglia, Autor von mehr als einem Dutzend Bücher, die alle Bestseller wurden. Der Mann kannte sich aus mit Worten und wusste, wie man einen guten...

Wert & Gegenwert

Wert & Gegenwert

Ein Business ohne sichtbare Werte wird nie erfolgreich – sagen die Adverts in den Socialmedia. Ja, mag sein. Aber aus unserer Sicht nur deswegen, weil ein Business ohne sichtbare Werte generell nichts taugt. Hast du ein Lieblingsbüdchen? Bestimmt gibt es ein Büdchen...

WACHMACHER 4.0

WACHMACHER 4.0

Wer immer das gleiche macht, darf kein anderes Ergebnis erwarten. Der immer gleiche Ablauf der Meetings mit den immer gleichen Gorillas, die sich auf die Brust trommeln und alle niederbrüllen, die immer gleichen Aufgaben, die ignoriert werden, bis zum nächsten Mal,...

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

The Return of the Packlisten-Workshop | Update: wurde zum Inhouse-WS

Am 13. Juni 2022 beginnt eine neue Runde im Packlisten-Workshop für Solopreneure. Das Besondere: Es sind 3 Tage am Stück, um an Business-Themen zu arbeiten. Die Agenda ist liquid und elastisch, das heißt: Es gibt feste Zeiten (morgens anderthalb Stunden und...

Klebezettel

Klebezettel

Die Metapher dieser allgegenwärtigen, aber auch sehr nützlichen Klebezettel bewahren diesen Beitrag vor einer Überschrift, die normalerweise „Fehler trainieren und seltener scheitern“ lauten sollte. Aber wer liest schon gerne was über Fehler? Allein das Wort „Fehler“...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

12 + 4 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen