021197176549 sos@ellys-ocean.de
Kopf & Hand

Kopf & Hand

Kopf und Hand

Kopf & Hand

„Tolle Idee. Dann kannst du das ja übernehmen.“ Mit diesem Satz killt man Motivation und Engagement wie mit einer Backpfeife.

Mal ehrlich: Da quälen sich alle mit einem Problem, klagen und jammern. Und dann hat jemand eine Idee, einen Vorschlag. Vielleicht ist es noch nicht bis zum Ende gedacht, vielleicht gibt es noch hier und da ein paar offene Fragen. Vielleicht aber auch nicht. Und was passiert?

Diejenigen, die nicht selbst auf diese Idee gekommen sind, reagieren brüskiert. Gute Güte, als wäre eine Idee ein Vorwurf, dass die anderen zu faul zum Denken sind.

„Dann kannst du das doch übernehmen.“ Das ist nichts anderes als die unterschwellige Klage, man selbst habe zu viel zu tun und der Ideengeber offenbar Langeweile.

„Dann schlag du das doch dem Vorstand/denen da oben vor.“ Das ist nichts anderes als die höhnische Aufforderung, sich mit dieser unausgereiften Idee doch bitte alleine zum Deppen zu machen.

Die Folge dieser Sätze ist klar: Keiner wird mehr eine Idee laut aussprechen. Keine Vorschläge mehr. Keine Verbesserungen, die das Leben leichter machen könnten. Innovationsstau und Frust.

Man kennt das aus Unternehmen, aus dem Elternrat, dem Vereinsvorstand… Da senken sich auch gerne die Köpfe, wenn nach Vorschlägen gefragt wird.

Gegenvorschlag: Trenne Kopf und Hand.

Baut ein Architekt Häuser? Fliegt ein Raumfahrtingenieur selbst zum Mars? Hat Leonarda da Vinci seine Konstruktionsideen für Panzer oder Hubschraubers nachbauen können?

Nein. Nur, weil jemand eine Idee hat, heißt das nicht, dass er oder sie dafür verantwortlich ist, wie sie aus dem Kopf in die Welt kommt. Dafür braucht es Hände.

Und eine Idee, die sich als Lösung für ein Problem eignen könnte, die hat eine deutliche Berechtigung, im Team angehört zu werden, gemeinsam weiterentwickelt zu werden und dann von geeigneten Menschen umgesetzt zu werden. So geht Fortschritt, so geht Veränderung, so geht Innovation.

Machen Sie Ihr Team mal wieder locker für Vorschlagsstürme!

Neugierig? Fragen? Wünsche? Dann kommen Sie doch einfach in unsere Sprechstunde! Der nächste Termin steht in unserem Kalender.

Unser Beitrag als Selbstständige für Wirtschaft und Gesellschaft

Unser Beitrag als Selbstständige für Wirtschaft und Gesellschaft

In meiner Zeit als Wirtschaftsredakteurin bei Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazinen habe ich so viele große und kleinen Unternehmen getroffen, denen gar nicht bewusst war, welche tollen Ideen, begeisternde Geschichten und unfassbares Wissen in ihnen steckt. Ich...

Die Auditoren

Die Auditoren

Na sowas! Da kennt man sich so lange und plötzlich wird was Ernstes draus! Die Auditoren GmbH und Elly’s Ocean geben sich die Hand. Tarek Saad und sein Team betreuen seit Ewigkeiten Firmen bei ihrer Zertifizierung nach ISO 9001 und verfolgen das gleiche Ziel wie...

Ungezogen oder Umgezogen

Ungezogen oder Umgezogen

Elly wird flügge und ist nicht nur online sondern auch offline gut zu finden. Besucht uns gerne im Factorycampus Düsseldorf!

8 GROSSE Fehler von Kleinunternehmen

8 GROSSE Fehler von Kleinunternehmen

Hier ist ein interessanter Gedanke: Ist Dir klar, dass es Fehler gibt, die Du in verschiedenen Phasen des Wachstums in Deinem Unternehmen machen kannst, die es über Monate oder sogar Jahre hinweg langsam zerstören können, wenn Du nicht darauf achtest? Diese Fehler...

Virtual Assistant – Chance oder Risiko?

Virtual Assistant – Chance oder Risiko?

Wie verlockend ist es, jemand zu haben, der uns unliebsame Aufgaben abnimmt, unsere Projekte unterstützt, Dinge erledigt, die wir selbst nicht beherrschen. Jemand, der immer ansprechbar ist, wenn wir keine Zeit haben. So etwas soll es geben und nennt sich virtuelle...

Die offene Tür im goldenen Käfig

Die offene Tür im goldenen Käfig

Was gibt es nicht alles für kreative Boni, um seine Mitarbeiter für ihr Tun zu belohnen. Mitarbeiterkonditionen Rabatte bei Kooperationspartnern Mitarbeiterdarlehen Mitgliedschaft im Fitnessclub Coupons für den Supermarkt Vergünstigtes Mittagessen Handy Tablet...

Drehtür oder Nest?

Drehtür oder Nest?

Das tollste Logo steht an der Glastür eines beeindruckenden Prachtbaus. Der Branchenführer. Jeder kennt ihn, kein Haushalt, kein Tag läuft ohne ihn. Und trotzdem: Der Mitarbeiterzulauf erinnert an eine Drehtür. Gerade rein und schon wieder raus. Die Belegschaft...

Authentisch in der Scheiße sitzen

Authentisch in der Scheiße sitzen

****Achtung, es folgt deutliche Sprache, wie der Titel schon vermuten lässt**** „Bei uns ist es anstrengend!“ ist die beste Eröffnung einer Stellenbeschreibung, wenn der Job einfach anstrengend ist. Punkt. Wenn ich bei Regen die Straße aufhacken muss, weil das Rohr...

Arbeitsplatz oder Bällebad?

Arbeitsplatz oder Bällebad?

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum Incentives und Boni nicht besser sind als Mitsprache und Teilhabe.

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

9 + 13 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kleinkram & Käfigluft

Kleinkram & Käfigluft

Kleinkram & Käfigluft

Seien wir ehrlich, es mangelt nicht an Arbeit. Genau genommen wissen wir gerade mal wieder nicht, wo wir zuerst anfangen sollen. Jeder will etwas von uns.

Ein Projekt ist noch nicht abgeschlossen und 3 weitere sind schon gestartet – am liebsten hätten wir 4 zusätzliche Mitarbeiter, dann würden wir alles schaffen!

Pling! – gezaubert: Sie haben die 4 Mitarbeiter! Realität: Es ändert sich nichts.

Der Eindruck der Überforderung hat viel damit zu tun, dass wir gar nicht wissen, was wir überhaupt zu tun haben, wir sehen nur, was alles nicht funktioniert. Hamsterrad mit Vollvisier.

In der wöchentlichen Teambesprechung fängt das Schau-Laufen an. Jeder spricht ein zwei akute Dinge an und der Rest auf dem Schreibtisch sind eben „Kleinthemen“, die liegenbleiben. Die Folge: Der Chef ist unzufrieden, denn irgendwie scheint ja jeder fleißig und trotzdem bleibt der Druck auf dem Kessel.

Wie kümmert man sich angemessen um die Kleinthemen?

  1. Datenerfassung ist lästig, aber die Zeit sollten sich alle kurz nehmen. Eine Stunde, um aufzuschreiben, was unerledigt auf der langen Bank liegt.
  2. Kann man Aufgaben bündeln und ein Kollege kümmert sich flott?
  3. Gibt es Aufgaben, die zufällig drei Kollegen gleichzeitig auf dem Zettel haben?
  4. Kann der Chef radikal entscheiden, dass die Anfrage, die seit 3 Monaten schmort, auch in den nächsten 3 Monaten niemand interessieren wird?
  5. Gibt es Aufgaben, die einfach gar nicht in die Zuständigkeit fallen und auch gar nicht bearbeitet werden könnten, selbst wenn man plötzlich Langeweile hätte?

Den neuen Mitarbeiter, der alle Aufgaben übernehmen kann, gibt es dann immer noch eher selten, aber der Überblick macht uns handlungsfähig und ruft dazu auf Entscheidungen zu treffen, die uns in der Sache voranbringen.

Neugierig? Fragen? Wünsche? Dann kommen Sie doch einfach in unsere Sprechstunde! Der nächste Termin steht in unserem Kalender auf der Webseite von Elly’s Ocean.

Unser Beitrag als Selbstständige für Wirtschaft und Gesellschaft

Unser Beitrag als Selbstständige für Wirtschaft und Gesellschaft

In meiner Zeit als Wirtschaftsredakteurin bei Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazinen habe ich so viele große und kleinen Unternehmen getroffen, denen gar nicht bewusst war, welche tollen Ideen, begeisternde Geschichten und unfassbares Wissen in ihnen steckt. Ich...

Die Auditoren

Die Auditoren

Na sowas! Da kennt man sich so lange und plötzlich wird was Ernstes draus! Die Auditoren GmbH und Elly’s Ocean geben sich die Hand. Tarek Saad und sein Team betreuen seit Ewigkeiten Firmen bei ihrer Zertifizierung nach ISO 9001 und verfolgen das gleiche Ziel wie...

Ungezogen oder Umgezogen

Ungezogen oder Umgezogen

Elly wird flügge und ist nicht nur online sondern auch offline gut zu finden. Besucht uns gerne im Factorycampus Düsseldorf!

8 GROSSE Fehler von Kleinunternehmen

8 GROSSE Fehler von Kleinunternehmen

Hier ist ein interessanter Gedanke: Ist Dir klar, dass es Fehler gibt, die Du in verschiedenen Phasen des Wachstums in Deinem Unternehmen machen kannst, die es über Monate oder sogar Jahre hinweg langsam zerstören können, wenn Du nicht darauf achtest? Diese Fehler...

Virtual Assistant – Chance oder Risiko?

Virtual Assistant – Chance oder Risiko?

Wie verlockend ist es, jemand zu haben, der uns unliebsame Aufgaben abnimmt, unsere Projekte unterstützt, Dinge erledigt, die wir selbst nicht beherrschen. Jemand, der immer ansprechbar ist, wenn wir keine Zeit haben. So etwas soll es geben und nennt sich virtuelle...

Die offene Tür im goldenen Käfig

Die offene Tür im goldenen Käfig

Was gibt es nicht alles für kreative Boni, um seine Mitarbeiter für ihr Tun zu belohnen. Mitarbeiterkonditionen Rabatte bei Kooperationspartnern Mitarbeiterdarlehen Mitgliedschaft im Fitnessclub Coupons für den Supermarkt Vergünstigtes Mittagessen Handy Tablet...

Drehtür oder Nest?

Drehtür oder Nest?

Das tollste Logo steht an der Glastür eines beeindruckenden Prachtbaus. Der Branchenführer. Jeder kennt ihn, kein Haushalt, kein Tag läuft ohne ihn. Und trotzdem: Der Mitarbeiterzulauf erinnert an eine Drehtür. Gerade rein und schon wieder raus. Die Belegschaft...

Authentisch in der Scheiße sitzen

Authentisch in der Scheiße sitzen

****Achtung, es folgt deutliche Sprache, wie der Titel schon vermuten lässt**** „Bei uns ist es anstrengend!“ ist die beste Eröffnung einer Stellenbeschreibung, wenn der Job einfach anstrengend ist. Punkt. Wenn ich bei Regen die Straße aufhacken muss, weil das Rohr...

Arbeitsplatz oder Bällebad?

Arbeitsplatz oder Bällebad?

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum Incentives und Boni nicht besser sind als Mitsprache und Teilhabe.

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

2 + 1 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen