+491722122005 sos@ellys-ocean.de
Kunden & Karneval

Kunden & Karneval

Kopf und Hand

Kunden & Karneval

Netzwerken macht sichtbar und bringt immer Kunden! Ein klares „Jein!“

Es ist gut, als Unternehmer vernetzt zu sein. Seinesgleichen zu kennen, im Austausch zu sein, voneinander zu profitieren und miteinander Geschäfte zu machen.

Aus geselligen Gesichtspunkten ist natürlich nichts gegen Netzwerke und Kontakte zu sagen. Aber wenn man es mit der Hoffnung verbindet, einen Sichtbarkeits-Kanal für sein Business gefunden zu haben, schaut man besser genauer hin.

Wenn Netzwerken irgendwie auf Sichtbarkeit des eigenen Business einzahlen soll, dann gehört es auch dazu, sein Business in geselliger Runde zu platzieren. Aber Netzwerken bedeutet nicht, nur den gemeinsamen Kaffee zu trinken, denn in lockerer Atmosphäre eines regionalen Netzwerkes beispielsweise treffen sich Menschen mit unterschiedlichsten Absichten. Die einen sind fürs Business da und die anderen tatsächlich nur für die Unterhaltung! Hier entsteht eine seltsame Stimmung, wenn das Fingerspitzengefühl fehlt.

Und dann wäre zu klären, welche Netzwerke „es tatsächlich bringen“. Nun gibt es diverse branchenspezifische und branchenübergreifende Unternehmernetzwerke, die durchaus sinnvoll sind, wenn man den fachlichen Austausch und Verständnis für das Leben eines Unternehmers sucht. Helfen sie bei Sichtbarkeit und Vertrieb der eigenen Produkte? Nur begrenzt!

Interdisziplinäre Unternehmernetzwerke, die Empfehlungsgemeinschaften moderieren, können hier schon mehr Rückenwind bieten. Wenn Sie gut funktionieren, dann lebt die Gemeinschaft von gegenseitigen Empfehlungen und die Geschäfte gedeihen unter wechselseitigem Gönnen.
Fakt ist aber auch, dass nicht alle Produkte und Dienstleistungen gleichermaßen geeignet sind für diese Form des Empfehlungsgeschäftes. Überspitzt gesagt ist ein Psychotherapeut hier wohl schlecht aufgehoben, ein Handwerker wiederum sehr gut.

Fassen wir also zusammen:

Es gibt grob gesagt

  • Regionale/örtliche Netzwerke für die Vernetzung vor Ort
  • Branchenspezifische Netzwerke für den Austausch mit Branchenkollegen
  • Interessengetriebene Netzwerke für den Austausch unter verschiedenen Branchen
  • Nischennetzwerke mit sehr konkreten und eingegrenzten Themen

Ist Ihr Produkt geeignet für Netzwerkmarketing? Wo sind Sie mit Ihrem Produkt und Ihrem Unternehmen gut aufgehoben?
Sind Sie der Typ für regelmäßige Pitches in geselliger Runde oder verbrennen Sie hier nur Ihre Zeit?

Sammeln Sie Gedanken und wägen Sie ab, ob Netzwerke Ihr Mittel der Wahl für mehr Sichtbarkeit sind.

Wo findet man Sie als Unternehmer? Wo bleiben Sie privat? Und wo sind Ihre Kunden?

  • Karnevalsverein
  • Schützenverein
  • Partei
  • Alumni
  • Fördervereine
  • Unternehmerverbände
  • Handwerkskammer
  • Pfadfinder
  • IHK/Handwerkskammer
  • Ehrenamt
  • Charity-Events
  • Sportverein
  • Kirchengemeinde
  • Golfclub
  • Fußball-Loge
  • Stammtisch….

    Sehen und gesehen werden! Finden Sie heraus, was zu Ihnen passen könnte und wie Sie Ihr Business in geselliger Runde platzieren wollen.  

Was können Führungskräfte tun für ein besseres Fehlerklima?

Was können Führungskräfte tun für ein besseres Fehlerklima?

Führungskräfte können ein Klima schaffen, in dem Fehler nicht als Scheitern, sondern als Lernchance gesehen werden, indem sie folgende Maßnahmen ergreifen: Vorbild sein: Führungskräfte sollten selbst offen über ihre eigenen Fehler sprechen und ihre eigenen...

Warum sich eine bessere Fehlerkultur nicht befehlen lässt

Warum sich eine bessere Fehlerkultur nicht befehlen lässt

Eine bessere Fehlerkultur im Team kann nicht allein durch Befehle von oben integriert werden, da die Einbindung der Teammitglieder und ihre aktive Beteiligung von entscheidender Bedeutung sind. Hier sind fünf Beispiele, warum eine bessere Fehlerkultur nicht durch...

5 Gründe, warum ein Unternehmen seine Fehlerkultur verbessern sollte

5 Gründe, warum ein Unternehmen seine Fehlerkultur verbessern sollte

Ein Unternehmen sollte seine Fehlerkultur verbessern aus folgenden Gründen: Förderung von Innovation und Kreativität: Eine positive Fehlerkultur ermutigt Mitarbeiter, Risiken einzugehen und kreative Ideen zu entwickeln. Durch das Lernen aus Fehlern können innovative...

Wie unterstützt eine bessere Fehlerkultur das Team ganz konkret?

Wie unterstützt eine bessere Fehlerkultur das Team ganz konkret?

Eine bessere Fehlerkultur kann ein Team auf vielfältige Weise unterstützen. Hier sind fünf konkrete Beispiele dafür: Offene Kommunikation und Vertrauen: Eine positive Fehlerkultur ermöglicht den Teammitgliedern, offen über Fehler zu sprechen, sie zu teilen und aus...

Wie können Unternehmen das Stigma des Scheiterns ablegen?

Wie können Unternehmen das Stigma des Scheiterns ablegen?

Scheitern macht gescheiter. Die größten Innovatoren sind nur so groß geworden, weil sie nicht nach dem ersten Scheitern wimmernd aufgegeben haben, sondern sich den Ruß von der Stirn gewischt und einen neuen Versuch gewagt haben. Was können  Unternehmen tun, damit das...

Anzeichen dafür, dass die Fehlerkultur mies ist

Anzeichen dafür, dass die Fehlerkultur mies ist

Es gibt Anzeichen, die darauf hinweisen, dass ein Unternehmen keine gute Fehlerkultur hat. Entdeckst du manche davon in deinem Unternehmen? Angst vor Fehlern: Wenn Mitarbeiter Angst haben, Fehler zu machen, weil sie negative Konsequenzen fürchten und glauben, dass...

Scheitern ist eine Herausforderung

Scheitern ist eine Herausforderung

Es gibt unzählige Herausforderungen, mit denen Unternehmen beim Umgang mit Scheitern konfrontiert sind. Einige der häufigsten Probleme, die uns bei der Arbeit mit ihnen begegnen, sind: Angst vor Reputationsschäden: Unternehmen befürchten, dass ihnen die öffentliche...

Workshop: Schöner scheitern – Immun gegen Business-Rückschläge

Workshop: Schöner scheitern – Immun gegen Business-Rückschläge

​Scheitern ist ein Teil des Lebens. Und doch versuchen wir, Fehler zu vermeiden, und wir fürchten uns vor dem Urteil anderer. In Unternehmen kann diese Angst vor dem Scheitern dazu führen, dass Mitarbeiter zu vorsichtig sind und sich nicht trauen, neue Dinge...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

7 + 1 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Juchuu, ein Fehler!

Juchuu, ein Fehler!

Juchuu, ein Fehler!

Wie gehst du eigentlich mit deinen Fehlern um?

Reißen dich selbst kleine Schlamassel in eine tiefe Schlucht der Selbstvorwürfe oder gehen dir sogar die größten Klopper gepflegt am *PIIIIEP* vorbei?

Ich hoffe, es ist irgendwas dazwischen.

Das Design-Thinking-Prinzip, bei dem Fehler einen wichtigen Zweck erfüllen, kann dir helfen, noch besser mit deinen Schwächen, Fehlschlägen und Deppigkeiten umzugehen. Die sind nämlich gar nicht schlecht, um daraus zu lernen – aber das hast du ja sicher schonmal gehört.

Aber wie geht das? Let me tell you, darling.

„Fail fast“ – scheitere früh. Sobald du siehst, dass irgendwas schiefläuft, ist das deine Chance, um zu reagieren. Das kannst du auf dreierlei Weise tun:

  1. Du erkennst, dass du gerade Bockmist gebaut hast. Shit happens. Passiert dir nicht nochmal. Hak’ es ab.
  2. Du erkennst, dass dir das immer und immer wieder passiert. Weil es in deiner Natur liegt. Willst du dem künftig ausweichen oder eine Lösung finden?
  3. Du erkennst, dass du das definitiv besser kannst. Wie kannst du es schaffen, das der nächste Versuch besser gelingt?

Vielleicht hilft dir diese Kurzanleitung zum „Reframen“ schon weiter. Falls du mehr darüber erfahren willst und das in lustiger Runde mit anderen Unternehmer*innen mal durchspielen möchtest: Wir (Helga und ich)  machen im März dazu einen Workshop in unserem virtuellen Elly-Workspace und im April eine Session für das Unternehmrinnen-Netzwerk Frau mit Bizz (https://fraumitbizz.de/).

Komm ans virtuelle Whiteboard und wir schauen darauf:

– in welchen Situationen du in deinem Business mit Rückschlägen rechnest oder wo sie dir begegnet sind*.

– welche Rückschläge echte Fehler sind, welche Schwächen und welche dir eine Chance bieten, um daraus zu lernen.

– wie du künftig ganz souverän und lösungsorientiert mit Rückschlägen umgehst und sie dich nicht mehr kalt erwischen.

Wenn du im März dabei sein willst, schreib eine Mail an crew@ellys-ocean, wenn du lieber im April das grandiose Netzwerk der Frau-mit-Bizz-Community erleben möchtest, dann führt dein Weg über Eventbrite.

* Keine Bange, das wird keine Entblößungsshow oder Fuckup-Night. Du bist auf dem Whiteboard völlig anonym.

Was können Führungskräfte tun für ein besseres Fehlerklima?

Was können Führungskräfte tun für ein besseres Fehlerklima?

Führungskräfte können ein Klima schaffen, in dem Fehler nicht als Scheitern, sondern als Lernchance gesehen werden, indem sie folgende Maßnahmen ergreifen: Vorbild sein: Führungskräfte sollten selbst offen über ihre eigenen Fehler sprechen und ihre eigenen...

Warum sich eine bessere Fehlerkultur nicht befehlen lässt

Warum sich eine bessere Fehlerkultur nicht befehlen lässt

Eine bessere Fehlerkultur im Team kann nicht allein durch Befehle von oben integriert werden, da die Einbindung der Teammitglieder und ihre aktive Beteiligung von entscheidender Bedeutung sind. Hier sind fünf Beispiele, warum eine bessere Fehlerkultur nicht durch...

5 Gründe, warum ein Unternehmen seine Fehlerkultur verbessern sollte

5 Gründe, warum ein Unternehmen seine Fehlerkultur verbessern sollte

Ein Unternehmen sollte seine Fehlerkultur verbessern aus folgenden Gründen: Förderung von Innovation und Kreativität: Eine positive Fehlerkultur ermutigt Mitarbeiter, Risiken einzugehen und kreative Ideen zu entwickeln. Durch das Lernen aus Fehlern können innovative...

Wie unterstützt eine bessere Fehlerkultur das Team ganz konkret?

Wie unterstützt eine bessere Fehlerkultur das Team ganz konkret?

Eine bessere Fehlerkultur kann ein Team auf vielfältige Weise unterstützen. Hier sind fünf konkrete Beispiele dafür: Offene Kommunikation und Vertrauen: Eine positive Fehlerkultur ermöglicht den Teammitgliedern, offen über Fehler zu sprechen, sie zu teilen und aus...

Wie können Unternehmen das Stigma des Scheiterns ablegen?

Wie können Unternehmen das Stigma des Scheiterns ablegen?

Scheitern macht gescheiter. Die größten Innovatoren sind nur so groß geworden, weil sie nicht nach dem ersten Scheitern wimmernd aufgegeben haben, sondern sich den Ruß von der Stirn gewischt und einen neuen Versuch gewagt haben. Was können  Unternehmen tun, damit das...

Anzeichen dafür, dass die Fehlerkultur mies ist

Anzeichen dafür, dass die Fehlerkultur mies ist

Es gibt Anzeichen, die darauf hinweisen, dass ein Unternehmen keine gute Fehlerkultur hat. Entdeckst du manche davon in deinem Unternehmen? Angst vor Fehlern: Wenn Mitarbeiter Angst haben, Fehler zu machen, weil sie negative Konsequenzen fürchten und glauben, dass...

Scheitern ist eine Herausforderung

Scheitern ist eine Herausforderung

Es gibt unzählige Herausforderungen, mit denen Unternehmen beim Umgang mit Scheitern konfrontiert sind. Einige der häufigsten Probleme, die uns bei der Arbeit mit ihnen begegnen, sind: Angst vor Reputationsschäden: Unternehmen befürchten, dass ihnen die öffentliche...

Workshop: Schöner scheitern – Immun gegen Business-Rückschläge

Workshop: Schöner scheitern – Immun gegen Business-Rückschläge

​Scheitern ist ein Teil des Lebens. Und doch versuchen wir, Fehler zu vermeiden, und wir fürchten uns vor dem Urteil anderer. In Unternehmen kann diese Angst vor dem Scheitern dazu führen, dass Mitarbeiter zu vorsichtig sind und sich nicht trauen, neue Dinge...

Keine Zeit mehr verlieren
Elly's Ocean hilft!

Sie sind endlose Meetings leid, wollen effizienter, schneller und besser Entscheidungen für die Zukunft treffen und Ihre Projekte endlich umsetzen? Schreiben Sie uns, wir schreiben zurück.

Ein Klick noch:

5 + 10 =

Ihr Name

Wir benötigen Ihren Namen, um Sie ansprechen zu können.

Angaben zum Unternehmen (optional)

Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen und Gründer.

Ihre Nachricht

Teilen Sie uns mit, was wir für Sie tun können. Was ist Ihr dringliches Problem? Gibt es Deadlines? Je genauer Ihre Beschreibung ist, desto effektiver können wir auf Ihre Anfrage eingehen.

Datenschutzhinweise

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per https an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen